Turniere

  Patenschaft
  Kunstrasen

10. August 2018

Abwerbungen - Fair-Play-Kodex

________________________________________

Bekanntlich hat der I SC Göttingen 05 fast 70 Kinder von anderen Vereinen in den Altersgruppen G bis D-Junioren (Basisbereich) abgeworben und der FC Grone hat gemeinsam mit der SVG und dem SC Hainberg dagegen öffentlich Position bezogen. Inzwischen hat ein Gespräch mit dem NFV-Kreisvorstand stattgefunden. Wir haben dem NFV-Kreisvorstand unsere Sichtweise geschildert und mehrere Informationen/Belege vorgelegt. Jetzt liegt der Ball beim NFV-Kreisvorstand entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten.

Seit der Veröffentlichung haben sich mehrere Vereine solidarisiert und sich auf einen gemeinschaftlichen „ freiwilligen Fair-Play-Kodex“ verständigt:

Die beteiligten Vereine verpflichten sich im Sinne des „Fair Play“ gemeinschaftlich untereinander keine aktiven Abwerbungen im Basisbereich G bis D-Junioren (bis zur Altersgruppe U14) vorzunehmen. Damit kommen die Vereine der offiziellen Empfehlung des NFV nach. Die Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Vereine sind sich darüber einig, dass sonstige Probleme und andere Themen frühzeitig untereinander kommuniziert werden.

Dieser freiwilligen Verpflichtung haben sich bisher neben der SVG Göttingen, dem FC Grone und dem SC Hainberg auch der RSV Göttingen 05, TG Münden, JFV Rhume/Oder, FC Lindenberg-Adelebsen, JFV Eichsfeld, Nikolausberger SC, FC Gleichen, JSG Hardegsen und der JFV West Göttingen angeschlossen. Weitere Vereine haben ihre Beteiligung angekündigt, wenn deren Gremien zugestimmt haben. Der I SC 05 ist auch eingeladen sich daran zu beteiligen.

________________________________________

zurück ...